Grünen Spargel kochen: Asia-Suppe mit Soba, Pak Choi, Ingwer, grünem Spargel und geräucherter Rote Bete

Es ist Spargelzeit. Endlich. Wie sehr freuen wir uns jedes Jahr darauf. Aber wir haben auch eine Überraschung aus unserem Urlaub in Frankreich mitgebracht: Geräucherte Rote Bete. Uns wurde gesagt, man müsse sie schälen, in dünne Streifen schneiden und auf einen Salat geben. Wir haben sie in eine Asia-Suppe mit gegrilltem Spargel, Pak Choi und Soba Nudeln gefüllt – das hat auch gut gepasst.

Spargelsuppe mit Pak Choi, Ingwer und geräucherter Rote Bete

Weiterlesen

Krapfen Rezept vom Grill. Gefüllt mit Rhabarberkompott. Helau!

Die Sonne lacht, Fasching/Karneval/Fastnacht ist in vollem Gange – ideale Bedingungen um den Grill anzuschmeißen. Aber wir packen kein Steak drauf, keine Würstchen und auch keine Halloumi-Spieße, sondern einen Wok voll Bratöl. Kreppel soll es geben, auch bekannt als Krapfen, Berliner oder Berliner Pfannkuchen. Die Krapfen backen wir im Freien aus, damit es nicht so stinkt in unserer Wohnung. Und schließlich bekommen sie noch eine feine Füllung aus Rhabarberkompott. Der schlummert nämlich im Tiefkühler und muss weg, bevor im April Nachschub kommt. Wer Berliner selber machen will, dem empfehlen wir es im Freien zu probieren. Happy Rosenmontag – mit oder ohne Faschingskrapfen.

Krapfen, Kreppel, Berliner – köstlich vom Grill – nicht nur zur Fastnacht

Weiterlesen

Die Bärlauch Saison ist eröffnet: Bärlauch Minipizza mit Mais und Mozzarella

Der Bärlauch ist da. Wir können es wie jedes Jahr kaum erwarten, bis das erste frische Grün aus dem Waldboden sprießt und den Frühling ankündigt. Dieses Jahr ist der Winter ja ausgefallen, daher beginnt die Bärlauch Saison früher als sonst. Herr und Frau Junior hatten großen Spaß daran beim Kräuter ernten durch den Wald zu flitzen. Stolz wie Oskar kamen sie mit einer großen Tüte voll Bärlauch-Ernte heim.

Bärlauch ernten – dieses Jahr früher als sonst.

Weiterlesen

Gemüse fermentieren: Wie du Rosenkohl-Kimchi einfach selbst machst

Einmachen, Fermentieren und eingelegtes Gemüse werden immer beliebter. Auch wir machen uns gerne unseren eigenen kleinen Vorratsschatz selber. Fermentierte Lebensmittel wie das koreanische Kimchi, stehen besonders im Winter auf unserer Liste ganz oben. Sie sind eine tolle Abwechslung, wenn wir mal wieder auf der Suche nach einem Kohl-Rezept sind. Kimchi wird in der Regel aus Chinakohl zubereitet. Wir wollten allerdings Rosenkohl gesund zubereiten und suchten eine Alternative zum normalen „Rosenkohl kochen“. Und so haben wir rohen Rosenkohl kurzerhand zu Kimchi fermentiert. Nach 2 Woche Wartezeit war er fertig und sehr lecker. Das machen wir wieder.

Rosenkohl Kimchi – 2 Wochen fermentiert

Weiterlesen

Das beste Glühwein Rezept für Apfel-Glögg: Wodka | Apfelwein | Ingwer | Zimt | Nelken | Mandeln – mit Gewinnspiel!

Ob wir wirklich das beste Rezept für den Apfel-Glögg haben, wissen wir natürlich nicht. Wir haben den Apfel-Glögg ja gerade erst erfunden. Und zwar für den Merry Blogmas Foodie Adventskalender von Mrs Emily Shore. Dort gibt es dieses Jahr tolle winterliche Getränke zu entdeckHeute, am 13.12.,  ist in Schweden das Luciafest zu Ehren der Lichterkönigin. An diesem Tag darf Glögg – der schwedische Glühwein mit Wodka und Gewürzen – nicht fehlen. Aus Liebe zu Frankfurt haben wir einen Apfel-Glögg daraus gemacht. Der schmeckt uns wunderbar, wir hoffen euch auch.

Das beste Glühwein Rezept für Apfel-Glögg

Weiterlesen

Kochen für Kinder – schnell und einfach. Mit Kichererbse | gegrillter Paprika | Sesamkringel

„Oh sieht das schön aus“, rief Herr Junior, während er auf den Essenstisch zustürzte. Frau Junior hatte zuvor bereits die Kichererbsencreme aus dem Topf geschleckt, wie ich erfreut-verwundert aus der Ferne beobachtete. Das war aber noch nicht das Beste, sondern, dass das Essen in 10 Minuten auf dem Tisch stand. Wichtig: ein gutes Olivenöl nativ extra benutzen, das rundet den Geschmack der Creme perfekt ab. Weiterlesen

Wer hat Lust auf Halloween-Drinks? Wir bieten Grusel-Chai mit Kürbis

Inspiriert von unserem Grusel-Kaffee aus dem Jahr 2016 wollten wir das Thema Halloween-Drink neu auflegen. Voll motiviert machte ich mich daran, mit Herrn und Frau Junior aus Kastanien kleine Spinnen zu basteln mit lustigen Kulleraugen – so ein nettes Familienevent eben.

Kennt ihr diese „Instagram vs. Reality“-Fotos? So ungefähr war das bei uns. Es ist aber auch zu lustig die mühsam reingefummelten Spinnenbeine immer wieder rauszureißen und damit der Mama durchs Gesicht zu wedeln. Darauf jetzt erstmal einen Grusel Pumpkin Latte mit Lebkuchengewürz.

Halloween Drink: Grusel Chai

Weiterlesen

Was ist reif im Herbst? Kürbisflammkuchen-Rezept mit Trauben | rote Zwiebel | Gruyere | Sauerteig

Heute bekommst du nicht nur ein sondern gleich vier leckere Rezepte und Infos rund um das Thema Trauben und zwar von Elske und Hanneke von sisters in wine und von Lena von lenasfoodforfriends. Die Links zu ihren Blogartikeln findest du unter diesem Beitrag.

So oft es geht, zeigen wir Herrn und Frau Junior, wo unser Essen herkommt. Wir haben Kürbisse auf dem Feld geerntet und Trauben in Nachbar’s Garten gepflückt. Der daraus entstandene Flammkuchen ist ein echtes Gemeinschaftsprojekt. Frau Junior hat mit Genuss Trauben gepflückt genascht, Herr Junior war geduldiges Handmodel (so geduldig, wie ein 4jähriger sein kann), Alex hat gekocht und Sarah fotografiert. Geschmeckt hat’s uns allen und dir hoffentlich auch.  Weiterlesen

Eine Schüssel voll Herbst: Buddhabowl mit Dinkel | Linsen | Radieschen | Zucchini | Trauben und Grie Soß

Wir leben mittlerweile fuffzehn Jahr im hessischen. Das schlägt sich in der Sprache nieder (Die ist nicht mir = Die gehört mir nicht) und auch im Kulinarischen. Grie Soß lieben auch Herr und Frau Junior. Und deshalb gehört sie unbedingt in die hessisch-herbstliche Buddhabowl mit süßen Trauben aus Nachbar“s Garten. Dazu gebratene Radieschen, Zucchini von der Oma und noch diesem und jenem aus Kühlschrank und Vorrat. Fertig ist unser gesundes, saisonales Lieblingsessen.

Herbstbowl mit Trauben und Grie Soß

Weiterlesen

Zwiebelkuchen schnell und einfach mit Sauerkraut | roter Zwiebel | Ziegenkäse | Speck

Die liebe Elske von sistersinwine fragte nach einem Zwiebelkuchen-Rezept für ihren Blogbeitrag zum Thema Federweißer. Wir hatten keins, aber dieser Herbstklassiker darf nicht fehlen. Wir haben ihn leicht abgewandelt zu Zwiebelküchlein für Faule (oder Eltern mit kleinen Kindern 😉  )

„Hat Sauerkraut denn Saison?“ fragte mich Elske.

Weißkohl, aus dem Sauerkraut fermentiert wird, hat von Juni bis November Saison. Wir haben ihn nur deshalb als Herbst-Wintergemüse abgespeichert, weil er sich so gut lagern lässt. Genießt die Küchlein mit einem leckeren Federweißen. Zum Beispiel vom Bio-Weingut Schönhals, auf dem Elskes Schwester Hanneke tolle Weine kreiert.

Schnelle Zwiebelküchlein vom Muffinblech mit Sauerkraut und Speck

Weiterlesen