Wir verjagen den Winter mit einem wärmenden vegetarischen Chili-Eintopf mit schwarzen Bohnen | Möhren | Sellerie | Espresso

Lieber Winter – jetzt reicht es bitte. Wir sind frühlingsbereit. Und warten auf den Bärlauch. Solange es allerdings noch frostig draußen ist, wärmen wir uns von innen mit einem deftigen Eintopf. Schwarze Bohnen, Möhren, Sellerie – alles wandert in den Topf und wird, mit einem Schuss Espresso, zu einem soulfoodigen Black Bean Chili. Herr und Frau Junior war es etwas zu „ßaaaf“. Was da hilft? Ein Löffelchen saure Sahne. Lecker war’s.

Black Bean Chili

Weiterlesen

Walnuss-Karamell Crunch auf der Schwarzwurzel-Suppe. Mit Topinambur | Lauch | Zimt

Bevor sich der Spargel des Winters dem Ende neigt, kochen wir noch schnell eine leckere Suppe aus Schwarzwurzel und Topinambur. Und weil wir gerne süß mit salzig kombinieren, haben wir das Ganze noch mit einem Walnuss-Karamell-Crunch getoppt, in dem sich eine Prise Zimt versteckt hat. Und das Beste: In eine halben Stunde ist alles fertig.

Topinambur-Schwarzwurzel-Suppe mit Walnuss-Karamell-Crunch

Weiterlesen

Winterliches Ofengemüse – heute mal als Salat mit Lauch | Petersilienwurzel | Rote Bete | und der Überraschungszutat Ugli

„Ich habe was Cooles mitgebracht. Es heißt Ugli.“ Wie schön, was Häßliches, dachte ich mir. So schlimm wie der Name vorgibt, sah Ugli dann doch nicht aus. Es handelt sich, so wird vermutet, um eine Kreuzung aus Grapefruit und Manderine. Ugli ist außen grün und innen orange, sehr saftig, dünnschalig und gibt unserem Salat eine Portion Vitamin C, Aroma und Frische mit. Klappt aber auch mit Mandarine, Grapefruit oder Orange.

Lauwarmer Ofengemüse-Salat mit Ugli

Weiterlesen

Rosenkohlrezepte – eine Hassliebe. Wir hüllen die grünen Bällchen in eine Rosenkohlquiche mit | Comté | Roggen

An den kleinen grünen Bällchen scheiden sich die Geister. Unsere Familie hat sich überraschenderweise geschlossen für „Liebe“ entschieden. Herr Junior sorgt immer wieder für Überraschung, wenn er sagt: „Rosenkohl, den mag ich sooo gerne!“ Deswegen haben wir Frau Juniors Präferenz für Teigiges mit Herrn Juniors Rosenkohlliebe kombiniert, und schon hatten wir die Kinder auf unserer Seite 🙂 Uns hat es übrigens auch sehr gut geschmeckt.

Rosenkohl-Quiche mit Roggen, Comté, grünem und lila Rosenkohl

Weiterlesen

Es ist Schwarzwurzel-Saison! Bei uns gibt’s deshalb Schwarzwurzel-Salat mit Couscous | Rotkohl | Granatapfel

Zugegeben – der Spargel des Winters sieht nicht so anmutig und edel aus, wie das Königsgemüse des Frühlings. Zumindest nicht ungeschält. Es lohnt sich dennoch zuzugreifen finden wir.

Schwarzwurzeln wachsen, genau wie Spargel, unter der Erde und müssen ebenso vorsichtig einzeln aus dem Boden geholt werden. Nach dem Schälen (Handschuhe nicht vergessen, sonst hat man die nächsten 3 Tage fleckige Hände) kommen die weißen Stangen sofort in Zitronen- oder Essigwasser. Das schützt ihre Oberfläche vor dem Oxidieren, und sie bleiben schön weiß.

Schwarzwurzeln, auch bekannt als Spargel des Winters

Weiterlesen

Wir feiern das neue Jahr und drei Jahre ganz und gar saisonal: Schnelle Törtchen mit Himbeersahne und Himbeerzucker

Während Herr Junior auf seinen vierten Geburtstag hinfiebert und uns, wenn er wütend ist, von seiner zukünftigen Geburtstagsfeier auslädt, wird unser Blog-Baby schon drei. Und Herr und Frau Junior reiben sich verwundert die Augen: Warum gibt es denn Kuchen? Ja warum eigentlich? Schließlich sind wir ein Kochblog. Aber wenn für uns eins am Geburtstag nicht fehlen darf, dann ist es Kuchen. Und der hat zum Glück immer Saison.

Danke, dass ihr uns schon seit drei Jahren unterstützt, mitlest, nachkocht, dabei seid! Happy new year wünschen euch Alex und Sarah.

Geburtstagstörtchen mit Himbeersahne und Himbeerzucker in grün (Matcha) und weiß

Weiterlesen

Auf unserem Weihnachtsteller: Dreierlei vom Rotkohl – Suppe – Salat & Rösti mit Hirschhornwegerich-Creme

Kaum zu glauben, das heute schon der Heilige Abend ist. Es ging alles mal wieder so schnell: Wir waren 3-Monate mit dem Wohnwagen in Skandinavien unterwegs, Herr Junior hat Rentiersuppe gekostet während Frau Junior ihre ausschließliche Vorliebe für Kuchen und Kekse entdeckte. Zurück in Frankfurt haben wir den Ernährungsrat mitgegründet und viele tolle Menschen, Projekte und Produkte kennengelernt. Weiterlesen

Wenn die Tage kürzer werden… Buchweizenflammkuchen mit Grünkohl | Trauben | Zwiebeln | Camembert

Grünkohl aus dem Glas… das ist nichts, was wir standardmäßig zu Hause haben. Allerdings brauchten wir diesen für eine Rezeptentwicklung und hatten das angebrochene Glas im Kühlschrank. Und siehe da: Buchweizenflammkuchen mit Grünkohl und Trauben schmeckt grandios. Mit frischem geht es natürlich auch, den würde ich zuvor in der Pfanne kurz zusammenfallen lassen.

Wenn die Tage kürzer werden… geht die Sonne früher unter: Buchweizenflammkuchen mit Grünkohl und Trauben.  #leichteunschärfe #trotzdemverdammtlecker

Weiterlesen

Zeit für Kürbis. Heute mal genoodelt mit Ziegenkäse | Steinpilz

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Und hätte mich die liebe Graziella von Graziella’s Food Blog nicht zu ihrer PastaWoche eingeladen, hätte es dieses Rezept nie gegeben. Dabei ist es schnell, herbstig, nudelig und Low Carb. Allerdings kein Pasta-Salat, den ich eigentlich machen sollte. Macht nichts. Schmeckt trotzdem super. Mehr Gemüsespirelli-Ideen gibt’s in meinem Buch Gemüsenudeln.

Kürbisnudeln mit Steinpilz-Ziegenkäse-Soße

Weiterlesen