Grüner Smoothie aus Blattwerk: Kohlrabi | Radieschen | Möhren

Unsere Gemüselieferung diese Woche war unglaublich bunt und an dem bunten Gemüse hing jede Menge frisches Blattgrün, was zu schade ist zum Wegschmeißen. sorgfältig abgetrennt und in einem feuchten Küchentuch im Kühlschrank verstaut wartete dieses Grün bis heute morgen auf seine Verwendung, sah noch echt knackig aus – dank an Arno für die feldfrische Ernte!

Grüner Smoothie aus Blattwerk war mein erster Impuls – und es war großartig! Besser gesagt so großartig, dass wir ab sofort nicht nur zwei Gläser davon brauchen, sondern 3, denn der Junior hat grüne Smoothies für sich entdeckt und sein Müsli dafür sogar stehen lassen.

grüner Smoothie aus Blattgrünverfeinert mit  Mango, Sanddorn und  Avocado
grüner Smoothie aus Blattgrünverfeinert mit Mango, Sanddorn und Avocado

Für 2 Erwachsene:
2 Hände voll Blattgrün (z.B. Kohlrabiblätter, Möhrengrün und Radieschenblätter)
1/2 Mango
1/2 Avocado
50 ml Sanddornmuttersaft
3 EL Holunderblütensirup
1 handvoll Eiswürfel
200ml Wasser

Blätter waschen und trocken schütteln.

Mango und Avocado halbieren und Fruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen.

Alle vorbereiteteten Zutaten in die Küchenmaschine geben und fein cremig pürieren.

Schnell – einfach – lecker zum Zweiten: Kohlrabi |Champignons | Petersilie

In der SOLAWI-Lieferung gab es frisches Grün vom Feld: Petersilie und Frühlingszwiebel dazu Kohlrabi und im Kühlschrank warteten noch Champignons auf Ihren Einsatz. Das Gemüse schmeckt so krass intensiv lecker, nur mit Salz, Pfeffer und etwas Sahne veredelt  mehr braucht’s nicht zum Alltagsküchenglück- Küchenalltagsglück – Küchenglücksalltag…

Kohlrabi-Gemüse mit Pilzen
Kohlrabi-Gemüse mit Pilzen

Weiterlesen

Kohlrabi paniert und geschnitzelt: Kohlrabi | Erdnuss | Chia | Joghurt

Kohlrabischnitzel heißen die Dinger klassischerweise und machen etwas mehr Arbeit, als man für ein schnelles Mittagsessen gebrauchen kann. Es lohnt sich aber. Die Panade lässt sich nach Lust und Laune gestalten. Zum Ersten-Hunger-Stillen kriegt Herr Junior Kohlrabi-Rohkost-Stäbchen, die allerdings nicht so gut bei ihm ankommen, wie roher Spargel.

Kohlrabischnitzel mit Chia-Erdnuss Panade und mit Zatar-Panade
Kohlrabischnitzel mit Chia-Erdnuss Panade und mit Zatar-Panade

Weiterlesen