Eine Schüssel voll Herbst: Buddhabowl mit Dinkel | Linsen | Radieschen | Zucchini | Trauben und Grie Soß

Wir leben mittlerweile fuffzehn Jahr im hessischen. Das schlägt sich in der Sprache nieder (Die ist nicht mir = Die gehört mir nicht) und auch im Kulinarischen. Grie Soß lieben auch Herr und Frau Junior. Und deshalb gehört sie unbedingt in die hessisch-herbstliche Buddhabowl mit süßen Trauben aus Nachbar“s Garten. Dazu gebratene Radieschen, Zucchini von der Oma und noch diesem und jenem aus Kühlschrank und Vorrat. Fertig ist unser gesundes, saisonales Lieblingsessen.

Herbstbowl mit Trauben und Grie Soß

Weiterlesen

Tatüütataa – der Flammkuchen ist da. Fest – ma(h)l anders.

„Stille Nacht heilige Nacht“ hat für mich seit heute eine ganz eigene Bedeutung. Herr und Frau Junior haben die Augen zu, und es kehrt Ruhe ein. „Alex schläft, einsam wacht“ könnte der Text weitergehen. Seit heute morgen um sechs heult das Martinshorn und die Spielzeugfeuerwehr ist im Dauereinsatz. Fast hätte noch die echte kommen müssen, als Hinterkopf und Tischkante sich Gute-Nacht sagten.

Wir wünschen euch allen fröhliche Weihnachtstage, ohne Hektik, ohne Schrammen mit viel Muße und Müßiggang. Wer noch ein lässiges, leckeres Rezept sucht, der lese nun weiter.

Flammküchlein mit Spinat und Ringelbete
Flammküchlein mit Spinat und Ringelbete

Weiterlesen